Kostenlose Downloads

Hier können Sie kostenlose Therapiematerialien, Fragebögen, Informationen und Zeitschriftenartikel herunterladen. Das Copyright dieser Dokumente bleibt beim Verlag. Wenn sie Teile davon veröffentlichen wollen, müssen Sie bei uns eine Genehmigung einholen und die Quelle zitieren.


2022-07-15

Mein Weg zur Psychotherapie – Als Sisyphus seinen Stein losließ Vortrag Serge K. D. Sulz auf anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Gesellschaft für Psychotherapie Augsburg

2022-07-10

Schadet die KITA meinem Kind – Kita und frühkindliche Bindung. Artikel Serge K. D. Sulz für Zukunft CH 2022

2021-11 DGPPN-Kongress Entwicklungsdiagnostik mit dem. VDS-System Skalen KADE

6.12.2021 Vortrag Serge Sulz MVT Mentalisierungsfördernde Verhaltenstherapie Einführung + Beschreibung der 7 Module

11.10.2021 Kostenlos: Die PC- bzw. Tablet-Version von PKP (Psych. Kurz-Psychotherapie)

7.10.2021 Neueste Literatur von Serge Sulz

Neu (Stand 21.4.2021): Vortrags-Videos Prof. Sulz bitte hier klicken

Psychiatrische Kurz-Psychotherapie PKP

PKP-Modul Emotionsregulation – mit Gefühlen umgehen lernen

PKP-Modul Entwicklung und Mentalisierung

Entspannung:

Kostenlose Fragebögen:

1. Patientenfragebogen VDS0 – Wenn der Pat. das erste Mal in die Praxis kommt, sollte er einige immer wieder benötigte Informationen über sich, seine Arbeits- und Berufssituation geben sowie über seinen Gesundheitszustand, Krankheiten und frühere Behandlungen.

2. Symptomfragebogen VDS90 – Der Patient füllt den Fragebogen aus und der Therapeut sieht sofort, über welche Symptombereiche er mit ihm sprechen muss. Es passiert so nicht, dass er etwas wichtiges übersieht, weil der Pat. von sich aus nicht darüber spricht. Dieser Bogen ist eine sehr gute Alternative zum SCL90-R, weil er per Sichtdiagnostik zum Syndrom hinführt und weil er wichtige Störungsbereiche enthält, die beim SCL90-R fehlen.

3. Persönlichkeitsfragebogen VDS30 – Kein Therapeut kann die Persönlichkeit seines Patienten richtig einschätzen. Er sieht das Verhalten und hört von ihm, was er gemacht und erlebt hat. Aber er weiß nicht, wie sich sein Patient fühlt und innerlich einschätzt. Bei hohen Werten muss an eine Persönlichkeitsstörung gedacht werden. Deshalb sollte dieser Fragebogen Routine sein.

4. VDS30– und VDS90-Auswertung mit Excel (automatische Wiedergabe von Normwerten und individuellen Diagrammen und Profilen); Hilfe zur Fehlerbehebung

5. Download aller VDS Fragebögen als Komplett-Paket

6. Download aller VDS QM-R Qualitätsmanagement-Skalen und Checklisten als Kodpmplett-Paket

7. Download Auswertungen aller VDS-Fragebögen als Komplett-Paket

Vorträge

Downloads zum Thema Qualitätsmanagement: